MBSR - Stressreduktion durch Achtsamkeit

 

Zielgruppen

Der Kurs eignet sich für Menschen, die (möglicherweise)

  • sich beruflich oder privat unter Stress fühlen
  • mit akuten oder chronischen Krankheiten leben
  • unter chronischen Schmerzen leiden
  • durch psychosomatische Beschwerden belastet sind
  • Beeinträchtigungen durch Ängste oder Depressionen erleben
  • an Schlafstörungen, Antriebslosigkeit oder Verstimmungen leiden

und

  • an einer Veränderung ihrer Situation arbeiten wollen
  • einen aktiven Beitrag zur Erhaltung oder zur Wiedergewinnung ihrer Gesundheit leisten möchten
  • eine sinnvolle Ergänzung zur medizinischen oder psychotherapeutischen Behandlung suchen
  • bewusster leben möchten
  • eine Methode zur Selbsterfahrung und Selbsterforschung erlernen möchten

      oder keine der oben genannten "Beschwerden" haben, aber

  • ganz allgemein an einer Schulung der Achtsamkeit interessiert sind

Im MBSR-Kurs werden Übungen zur Schulung der Achtsamkeit sowie Anregungen für einen anderen Umgang mit schwierigen Erfahrungen im Alltag vermittelt. MBSR-Kurse sind in diesem Sinne keine Selbsterfahrungs-, Diskussions- oder Therapiegruppen. MBSR kann eine möglicherweise notwendige medizinische oder psychotherapeutische Behandlung nicht ersetzen, eignet sich aber unter Umständen, eine solche zu ergänzen.

Da sich MBSR mit Fragen des täglichen Lebens beschäftigt, kann ein MBSR-Kurs von Menschen jeglichen Alters unabhängig von Beruf und Weltanschauung besucht werden.

 

Unser Angebot:

MBSR-Kurs 8 Wochen

MBSR-Refresher Abend


 Jeder Tag ist ein guter Tag!