MBSR - Stressreduktion durch Achtsamkeit

 

"Nutzen Sie alltägliche, sich wiederholende Situationen als Gelegenheiten, um Achtsamkeit zu üben. Das Öffnen der Haustür, das Abnehmen des Telefonhörers, der Gang zur Toilette, das Bedienen des Wäschetrockners, der Weg zum Kühlschrank - all dies sind Gelegenheiten, die Aktivität zu verlangsamen und den Kontakt zum gegenwärtigen Augenblick zu verstärken. Achten Sie auf die inneren Gefühle, die Sie zum Telefon treiben oder beim ersten Ertönen der Türklingel zur Haustür. Warum muss diese Reaktionszeit so kurz sein, dass Sie dadurch aus dem Leben herausgerissen werden, das Sie im vorigen Augenblick gelebt haben? Können diese Übergänge nicht auch sanfter erfolgen? Können Sie mehr da sein, wo Sie tatsächlich sind, und das in jeder Situation?Versuchen Sie, auch dann gegenwärtig zu sein, wenn Sie beispielsweise duschen oder essen. Wenn Sie unter der Dusche stehen, befinden Sie sich dann wirklich unter der Dusche? Spüren Sie das Wasser auf Ihrer Haut, oder sind Sie irgendwo anders, in Gedanken verloren, so dass Ihnen das Erlebnis des Duschens völlig entgeht? Essen ist ebenfalls eine Angelegenheit für die Achtsamkeitsübung. Schmecken Sie wirklich, was Sie essen? Sind Sie sich dessen bewusst, wie schnell, wieviel, wann, wo und was Sie essen? Nutzen Sie Ihren gesamten Tagesablauf, so wie er sich entfaltet, um sich darin zu üben, gegenwärtig zu sein oder sich immer wieder in die Ggenwart zu versetzen."

(aus: Im Alltag Ruhe finden, Jon Kabat-Zinn, Fischer Verlag 2009, S. 174)

 

Unser Angebot:

MBSR-Kurs 8 Wochen

MBSR-Refresher Abend


 Jeder Tag ist ein guter Tag!